AUSBILDUNG ZUR/ZUM SCHAMANIN/SCHAMANEN UND SCHAMANISCH PRAKTIZIERENDEN

Im Sinne Alpenländischer Traditionen – mehr als 20 Module in 3 bis 5 Jahren

Solltest Du an dieser Ausbildung Interesse haben, so fordere bitte bei uns eine detaillierte Ausbildungsbeschreibung an.
Lehrgangsaufbau:
Die ersten sechs Module sind als Einstieg verpflichtend zu absolvieren, um sich kennen zu lernen und die Grundkenntnisse der schamanischen Ausbildung zu vermitteln.
Alle anderen Fortbildungsmodule sind innerhalb eines Zeitraumes von 3 bis 5 Jahren frei wählbar, wobei mindestens 20 der angebotenen Module absolviert werden sollten.
Ein Einstieg in die Ausbildung ist nach dem ersten Modul möglich, das versäumte Modul muss jedoch nachgeholt werden.

AUSBILDUNGSDAUER JE MODUL
3 Tage, eventuell an Jahreskreisfeste angepasst

SEMINARZEITEN
jeweils Freitag 14 Uhr bis ca. 19 Uhr
Samstag 9 Uhr bis 12 Uhr und 14 Uhr bis ca. 20 Uhr
Sonntag 9 Uhr bis ca. 15 Uhr
(die Zeiten können aufgrund der Witterung oder anderer Umstände, wie z.B. Nachtwanderung, variieren)

GESAMTAUSBILDUNGSDAUER
3 bis 5 Jahre als Maximaldauer empfohlen

Die Idee dahinter:
Kurt Brückler, der Land-Schamane, sowie viele Gleichgesinnte wollen das Alte, Traditionelle wieder entdecken und bewahren, neue Erkenntnisse mit einbeziehen, und dadurch den Alpenland-Schamanismus erhalten und seine Herkunft und seine Traditionen lehren.
Innerhalb der letzten Jahrzehnte besuchen immer mehr traditionelle Schamanen aus allen Erdteilen Mitteleuropa und versuchen, uns in Vorträgen, Workshops und Ausbildungen, sowie mit unzähligen Büchern ihren Schamanismus näher zu bringen. Diese Schamanen offenbaren uns ihren traditionellen Schamanismus aus ihren eigenen Kulturen und möchten uns damit zeigen, wie es geht. Sie wollen aber ganz sicher nicht, dass wir sie kopieren und dadurch in ihre Fußstapfen treten. Ganz im Gegenteil, sie
wollen uns darauf hinweisen, dass wir nach unseren eigenen Wurzeln suchen müssen und uns an eine Zeit erinnern sollen, in der in Mitteleuropa ein eigenes Schamanentum, eine eigene Mythologie und Weltsicht vorhanden war.
Unsere Wurzeln reichen weit zurück, bis zu den Kulturen der Kelten und Germanen. Ja, auch wir hatten alles, was wir heute bei exotischen Völkern suchen. Wir müssen einfach nur alles wieder entdecken, all das, was uns vor langer Zeit genommen wurde. Es ist an der Zeit, das noch Vorhandene „wieder zu beleben“.
Wir sollten uns dort, wo unsere Wurzeln sind, bei den Schamanen (Zauberern, Druiden, Fili usw.) der Kelten und Germanen, auf ihre Einladung einlassen und wieder zu fließen, zu kreisen, zu schwingen, uns auszubreiten und zu erforschen beginnen. Sie wussten, dass es neben unserer normalen Welt eine „Anderswelt“ gibt, ein magisches Reich voller schamanischer Möglichkeiten, in das jeder eindringen kann, der den rechten Weg, den Zugang kennt.
Die Spiritualität unserer Vorfahren kann man weder als heidnisch noch als christlich bezeichnen. Sie überschreitet diese Kategorien, sie beruht auf tiefer Verbundenheit mit der Natur und allen Lebewesen.
Durch dieses Urvertrauen, ein Teil des Ganzen zu sein, gaben die Naturwesen, die Wasserwesen, die Pflanzengeister, die Sonne, der Mond, die Sterne, der Himmel, die Erde, das Feuer, das Wasser, die Luft, die Steine, die Bäume, der heilige Hain, die Runen, das Rad der Jahreszeiten usw. den Schamanen das geheime Wissen (die Geheimnisse) preis. Diese gaben sie an ihre Schüler oder Auserwählte über viele Jahrhunderte hinweg, weiter.

KOSTEN:
Pro Modul (wenn nicht anders angegeben) € 280,- pro Person
Heilungshütte € 330,- pro Person
SEMINARORT:
Steiermark, 8942 Wörschach, Dorfstraße 225
Steiermark, 8942 Wörschach, “Dolmar´s Alm”

ÜBERSICHT ÜBER DIE MODULE:

  • Schamanische Reise
  • Die schamanische Hausapotheke
  • Visionssuche I: Traumzeit – Zeit des Träumens
  • Seher I – Wahrnehmung feinstofflicher Energien, Aura, usw.
  • Extraktion I – Die schamanische Extraktion
  • Die Heilungshütte
  • Medizinrad I – Das Rad des Lebens
  • Die Steinspirale I – Die Reise ins Zentrum
  • Seher II – Begegnung mit Naturwesen und Naturgeister
  • Symbole und Amulette
  • Umgang mit den Ahnen, Sterben/Tod – Was kommt danach
  • Energieübertragung
  • Die 4 Elemente – Erde, Feuer, Wasser, Luft
  • Die Bäume und ihre Kraft (Der Heilige Hain)
  • Die Steine und ihre Kraft (Wirkungsweise)
  • Kraftorte – Orte der Kraft
  • Rituelles Räuchern (Zubereitung und Wissen)
  • Extraktion II – Die Schamanische Extraktion
  • Visionssuche II
  • Schamanische Zeremonien (Rituale)
  • Schamanische Werkzeuge (Zeit und Form)
  • Der Kreislauf des Lebens (Zerstören und Erschaffen)
  • Die Schamanische Welt
  • Medizinrad II – Das Rad des Lebens
  • Steinspirale II – Die Reise ins Zentrum
  • Die Schamanentrommel, Schamanenlieder, Schamanentanz
  • Heile den Heiler in Dir
  • Schamanische Seelenrückholung
Veröffentlicht unter Schamanisch Praktizierenden, Seminare | Kommentare deaktiviert

29.05.2015 bis 31.05.2015 HEILUNGSHÜTTE/SCHWITZHÜTTE

Ein Ort der Kraft und Heilung – SCHWITZHÜTTE

WORKSHOP für spirituelle Menschen und die Ausbildungsgruppe Ente Modul III

Die Heilungshüttenzeremonie ist ein althergebrachtes Ritual des Gebetes, der Reinigung und der Selbstheilung. Sie findet nicht nur bei Voll- und Neumond statt. Die Heilungshütte besteht aus einem Gerippe von Holzstangen und sieht einem kleinen Iglu ähnlich.
Darüber werden meist Felle, Decken oder Baumrinden gelegt. In ein Loch in der Mitte der Heilungshütte werden glühend heiße Steine gebracht. Durch das Aufgießen mit Wasser, das mit Kräutern versetzt ist, entsteht im Inneren der Hütte eine Temperatur, die jener in einem Dampfbad ähnelt. Die Steine selbst werden zuvor außerhalb der Heilungshütte in einem Feuerloch mit Holzglut vom „Feuermeister“ zum Glühen gebracht. Das Feuerloch ist nach Osten ausgerichtet. Das Feuer symbolisiert das männliche Prinzip, während die Hütte die Weiblichkeit, die Mutter Erde verkörpert.
In der Heilungshütte kommt man ganz intensiv mit der Mutter Erde in Kontakt und kann die Geborgenheit die sie schenkt, und das Urvertrauen in ihr heilendes Lebensprinzip – das so viele Menschen meist in ihrer Kindheit verloren haben – wieder entdecken.

Wir erarbeiten gemeinsam folgende Themen:

  • Kontaktaufnahme mit der Mutter Erde
  • Gemeinsames bauen der Heilungshütte
  • Heilungsrituale in- und außerhalb der Heilungshütte
  • Lagerfeuer
  • Trommeln, musizieren, singen und tanzen
  • Schamanische Reise
  • Nachbearbeitung des Erlebten
  • Auflösung des Heilungshütten-Rituals

Teilnehmer:
Du bist 18 Jahre, körperlich und geistig gesund (keine Depressionen)

Bitte bringe mit:
Modul 1 des AlpenLand-schamanischen Ausbildungszyklus oder vergleichbare
Kenntnisse, die überprüft werden.
Bequeme, wetterfeste Kleidung, gutes Schuhwerk, Iso-Matte, Schlafsack, Zelt
(wenn vorhanden), zwei Decken, Polster, Leintuch, Sonstiges für ein Wochenende
im Freien, Schreibzeug, Musikinstrumente, Offenheit, Freude und gute Laune

Kosten: pro Person € 330,00

Referent: Kurt Brückler

Assistenten: Christoph

IN STEIERMARK:
8942 Wörschach, Dorfstr. 225

oder auf der Alm

Wann: Freitag, 29.05.2015 bis Sonntag, 31.05.2015
Beginn FR 14:00, Ende SO ca. 15:00
Anmeldeschluss: 03.03.2015 für die Ausbildung bzw 3 Wochen vor Seminar
Veröffentlicht unter Allgemein, Schamanisch Praktizierenden, Seminare, Wolf | Kommentare deaktiviert

24.07.2015 bis 26.07.2015 DIE STEINSPIRALE – Zurück zur Quelle

Die Reise durch die Steinspirale führt uns zu den Stationen unseres
Lebens, die uns seelischen Schmerz zugefügt haben. In diesem
Prozess dürfen wir erkennen, annehmen und loslassen, bis
wir wiederum im Zentrum der Spirale (dem Ursprung/der Geburt)
Erneuerung erfahren.

Teilnehmer:
Du bist 18 Jahre, körperlich und geistig gesund (keine Depressionen)

Bitte bringe mit:

Bequeme Kleidung, 2 Decken, Polster, Hausschuhe oder dicke Socken, Schreib
zeug, Farbstifte, Offenheit, Freude und gute Laune!

Kosten: pro Person € 280,00

Referent: Kurt Brückler

Seminarorte:
8942 Wörschach, Dorfstraße 225
8942 Wörschach 8, Forsthaus Reiterer
(Möglichkeit d. Selbstversorgung und Übernachtung: € 13,- pro Nacht)

Wann: Freitag, 24.07.2015 bis Sonntag, 26.07.2015
Beginn FR 14:00, Ende SO ca. 15:00
Anmeldeschluss: 01.09.2014 für die Ausbildung bzw 3 Wochen vor Seminar
Veröffentlicht unter Allgemein, Fortbildungsseminare, Schamanisch Praktizierenden, Seminare, Wolf | Kommentare deaktiviert

31.07.2015 bis 02.08.2015 RITUALE FÜR DIE ELEMENTE FEUER und LUFT Kontaktaufnahme mit ihren Elementarwesen Teil 2

Rituallehre
Traditionelle und internationale Rituale für die Elemente Feuer und Luft
Insbesondere auch Reinigungsrituale
Welche Elementarwesen gibt es und wie nehme ich mit ihnen Kontakt auf?

Teilnehmer:
Du bist 18 Jahre, körperlich und geistig gesund (keine Depressionen)

Bitte bringe mit:

Bequeme Kleidung, 2 Decken, Polster, Hausschuhe oder dicke Socken, Schreib
zeug, Farbstifte, Offenheit, Freude und gute Laune!

Kosten: pro Person € 280,00

Referent: Kurt Brückler

Seminarorte:
8942 Wörschach, Dorfstraße 225
8942 Wörschach 8, Forsthaus Reiterer
(Möglichkeit d. Selbstversorgung und Übernachtung: € 13,- pro Nacht)

Wann: Freitag, 31.07.2015 bis Sonntag, 02.08.2015
Beginn FR 14:00, Ende SO ca. 15:00
Anmeldeschluss: 3 Wochen vor Seminar
Veröffentlicht unter Allgemein, Fortbildungsseminare, Seminare | Kommentare deaktiviert

07.08.2015 bis 09.08.2015 TRADITONELLER SCHAMANISMUS UND SCHAMANISMUS DER NEUEN ZEIT

TRADITONELLER SCHAMANISMUS UND
SCHAMANISMUS DER NEUEN ZEIT
AUS DER SICHT DES SCHAMANEN DOLMAR

Annahme und Nicht-Wertung = Toleranz
Harmonie und rechtes Maß
Die Mitte halten zwischen Mutter Erde und Vater Himmel
Auf sein Herz hören
Glaubensmuster und wahre Werte, Traditionen bewahren und sich
Neuem öffnen
Wirklich lieben und Transformation

Teilnehmer:
Du bist 18 Jahre, körperlich und geistig gesund (keine Depressionen)

Bitte bringe mit:

Bequeme Kleidung, 2 Decken, Polster, Hausschuhe oder dicke Socken, Schreib
zeug, Farbstifte, Offenheit, Freude und gute Laune!

Kosten: pro Person € 280,00

Referent: Kurt Brückler

Seminarorte:
8942 Wörschach, Dorfstraße 225
8942 Wörschach 8, Forsthaus Reiterer
(Möglichkeit d. Selbstversorgung und Übernachtung: € 13,- pro Nacht)

Wann: Freitag, 07.08.2015 bis Sonntag, 09.08.2015
Beginn FR 14:00, Ende SO ca. 15:00
Anmeldeschluss: 01.09.2014 für die Ausbildung bzw 3 Wochen vor Seminar
Veröffentlicht unter Allgemein, Fortbildungsseminare, Seminare | Kommentare deaktiviert

28.08.2015 bis 30.08.2015 VISIONS-, TRAUM– UND SYMBOLDEUTUNG

Durch Trance-Übungen lernen wir tief in unser Innerstes hinab
zu steigen, um in Kontakt mit dem Potential der Inneren Bilder
zu kommen und deren Einsatzmöglichkeiten zu erarbeiten und
zu erfahren.

Teilnehmer:
Du bist 18 Jahre, körperlich und geistig gesund (keine Depressionen)

Bitte bringe mit:

Bequeme Kleidung, 2 Decken, Polster, Hausschuhe oder dicke Socken, Schreib
zeug, Farbstifte, Offenheit, Freude und gute Laune!

Kosten: pro Person € 280,00

Referent: Kurt Brückler

Seminarorte:
8942 Wörschach, Dorfstraße 225
8942 Wörschach 8, Forsthaus Reiterer
(Möglichkeit d. Selbstversorgung und Übernachtung: € 13,- pro Nacht)

Wann: Freitag, 28.08.2015 bis Sonntag, 30.08.2015 Beginn FR 14:00, Ende SO ca. 15:00
Anmeldeschluss: 01.09.2014 für die Ausbildung bzw 3 Wochen vor Seminar
Veröffentlicht unter Allgemein, Schamanisch Praktizierenden, Seminare, Wolf | Kommentare deaktiviert